Meine Qualifikation

Damit Sie wissen in wessen Hände Sie sich begeben möchte ich Ihnen einen kurzen Überblick über meine berufliche Laufbahn geben.

Abgeschlossene Ausbildungen:

1984 Arzthelferin (Orthopädie)

1986 Masseurin/med. Bademeisterin (staatl. geprüft Klinikum Johannesbad Bad Füssing)

Praxistätigkeiten als Masseurin im Kurmittelhaus in Bad Reichenhall, im Universitätsklinikum München Großhadern

2 jährige Tätigkeit in der Praxis Dr. med. E.v. Ehrenstein Weilheim Orthopädie

Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Akademie für Homöopathie in Gauting mit Amtsarztprüfung  2006.

Seit April 2007 eigene Praxis für Naturheilkunde und Massage am Krankenhaus Peißenberg

Nebenberufliche Ausbildungen:

Sanitätsgrundausbildung 2003/2004 BRK Weilheim

Ohrakupunktur 2004

Wirbelsäulentherapie nach Dorn/Breuss 2006

Spenglersan-Immuntherapie 2007

i.c.-elha-Therapie 2008

Neuraltherapie 2008

Notfallmedizin 2008

Aquafitneßtrainerin
Zusatzqualifikation 2010

Weiterbildungen:

Praxishygiene 2008

Misteltherapie

Notfallmedizinisches Basiswissen 2010

Übungsleiterin Behinderten-und Rehasport 2011

Übungsleiterin Herzsport am Klinikum St.Irmingard Prien am Chiemsee 2012

Tiefenmuskeltraining meets Functional Training 2015

Sonstiges:


Anerkannte Übungsleiterin Behinderten- und Rehasport

Anerkannte Übungsleiterin Herzsport

Übungsleitertätigkeit für den Rehasportverein Peißenberg im Bereich Osteoporose, Wirbelsäulentraining, Herzsport und Aquafitness